Loading...
Elektrotherapie

Elektrotherapie

Elektrotherapie ist die Bezeichnung für die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom in der Physikalischen Therapie. Während der Anwendung fließen dabei Gleich– oder Wechselströme durch den Körper oder Teilen des Körpers. Die entsprechenden Spannungen werden dabei im allgemeinen mit über der Hautoberfläche verbundenen Elektroden übertragen. Die eingesetzten Stromformen unterscheiden sich dabei je nach Diagnose hinsichtlich Frequenz, Spannung, Stromstärke und Takt. Zur Elektrotherapie rechnet man auch den Ultraschall (bewirkt eine Art Mikromassage im Gewebe).

Die hauptsächlichen Anwendungsgebiete liegen in der Schmerzlinderung, Durchblutungsverbesserung und Tonisierung/Detonisierung der Muskulatur.