Loading...
Klassische Massage

Klassische Massage

Die klassische Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Die Grifftechniken der klassischen Massage sind Streichungen, Walkungen, Knetungen, Friktionen (=Reibungen), Klopf- und Schüttelgriffe.

Die klassische Massage wird eingesetzt zur besseren Durchblutung, Lockerung, Dehnung, Entkrampfung der Muskulatur und zum besseren Abtransport von Stoffwechselprodukten (Schlacken).

Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Typische Behandlungsfelder sind rheumatische Beschwerden, Rückenschmerzen, verhärtete Muskulatur und Bewegungseinschränkungen.